Beteiligungsgesellschaften im Kompetenzbereich Payment

Im Kompetenzbereich Payment nutzen wir die Synergien aller Beteiligungsgesellschaften und Tochterunternehmen, um mit hoher Dynamik moderne Zahlungssysteme zu entwickeln.

UNSERE KOMPETENZPARTNER:

PAYONE

Die PAYONE GmbH ist einer der führenden Omnichannel-Payment-Anbieter in Europa. Als Full-Service-Zahlungsdienstleister bietet sie ihren Kunden je nach Bedarf sowohl standardisierte als auch individuelle Payment-Lösungen für den Point of Sale und im E-Commerce – auf allen Endgeräten und über alle Kanäle – an.

PLUSCARD

Die PLUSCARD Service-Gesellschaft für Kreditkarten-Processing mbH hat ihren Hauptsitz in Saarbrücken. Im Jahr 1996 wurde das Unternehmen von vier Sparkassenverbänden gegrün­det. Die PLUSCARD übernimmt mit über 360 Mitarbeitern für Sparkassen und Banken um­fangreiche Dienstleistungen rund um die Kreditkarten von MasterCard und Visa.

GIZS

Die GIZS ist der Service-Dienstleister für innovative Zahlverfahren. Sie verantwortet den Aufbau, den Betrieb und die Weiterentwicklung von paydirekt innerhalb der Sparkassen-Finanzgruppe. Gesellschafter der GIZS sind die S-Payment, die Landesbank Baden-Württemberg und die Landesbank Hessen-Thüringen.

UNSER TOCHTERUNTERNEHMEN:

S-Public Services

S-Public Services ist als Kompetenzcenter E-Government der Sparkassen-Finanzgruppe erster Ansprechpartner für die öffentliche Hand sowie kommunalnahe Organisationen und Unternehmen. Mit hochspezialisierten Plug’n’Play-Lösungen rund um Payment-Services wird gemeinsam mit den Sparkassen vor Ort bei der digitalen Transformation unterschiedlichster Bürgerservices geholfen. Dabei vereinen die S-Public Services Zuverlässigkeit und jahrzehntelange Erfahrung der Sparkassen mit der innovativen Produktentwicklung des führenden Payment Service Providers für E-Government.