Die digitale girocard in giropay überzeugt im Praxistest

06.12.2022

Rudolf Linsenbarth, ausgewiesener Payment-Experte und Redakteur der Fachzeitschrift IT Finanzmagazin, hat die Online-Zahlung mit der digitalen girocard in giropay getestet – und für gut befunden. 

Seit November können Sparkassen-Kund:innen Zahlungen im Web über giropay auch mit der digitalen girocard in der App „Mobiles Bezahlen“ freigeben. Als erster Online-Shop ist aufladen.de mit dabei – dort hat Autor Rudolf Linsenbarth, der sich regelmäßig mit aktuellen Trends bei Mobile Payment, NFC, Kundenbindung und digitaler Identität beschäftigt, das Bezahlen mit giropay und der neuen Freigabemethode über die digitale girocard getestet. 

In einem Artikel, der am 24.11. im IT Finanzmagazin erschienen ist, beschreibt Linsenbarth Schritt für Schritt den Bezahl- und Freigabevorgang sowohl auf dem Smartphone als auch am Computer. Sein Fazit: 

„Das Nutzer Erlebnis der girocard Online ist absolut auf Höhe der Zeit. Die DK rennt diesmal nicht dem Trend hinterher, sondern befindet sich an deren Spitze.”

Die digitale girocard in giropay überzeugt im Praxistest

© giropay | paydirekt GmbH

 

Linsenbarth äußert sich außerdem positiv darüber, dass es sich um eine „echte“ girocard-Transaktion im Netzbetrieb mit Autorisierung an den Kopfstellen handelt.

„Soweit wir in Erfahrung bringen konnten, sieht es folgendermaßen aus. Die Transaktion wird tatsächlich zu den Kopfstellen der girocard-Anbieters gerootet, dort autorisiert und die Zahlung wird auf den girocard-Schienen abgewickelt.“

Der gesamte Artikel im IT Finanzmagazin ist hier zu finden.