Produkte & Lösungen

Klassische Kartenproduktion

Mit über 50 Millionen produzierten Zahlungsverkehrskarten und Pins sorgen wir dafür, dass jeder Sparkassen-Kunde mit einer Debit- oder Kreditkarte im In- und Ausland bargeldlos bezahlen kann.

Die Qualität der Sparkassen eigenen Zahlungsverkehrskarten und Mobile-Payment-Produkte sichert dabei das ISO17025-akkreditierte Testlabor der Deutschen Kreditwirtschaft (DK) und der EMVCo, das wir für alle Bankengruppen in Deutschland betreiben.

Digitale Payment-Lösungen und Mehrwerte

Wir können aber auch digital! Unser Business-Innovation-Team identifiziert Trends und innovative Produktansätze von Unternehmen im Payment-Markt. Nach Bewertung, Einordnung und Analyse, leiten wir Schwerpunktthemen zur anschließenden Konkretisierung ab, skizzieren die Produktansätze und stoßen die Umsetzung an.

Basierend auf diesen Ergebnissen entwickeln wir kundenzentrierte Smartphone- und eCommerce-Bezahlarten oder Mehrwerte. Die girocard mit ApplePay am PoS sowie im E-Commerce. Der Expresskredit als Mehrwert in der App „Mobiles Bezahlen“ für Android. Oder S-POS – die App für Firmenkunden zum kontaktlosen Bezahlen über das Mobilfunktelefon, ganz ohne Kartenlesegerät und Terminal. Beispiele für innovative Paymentlösungen der Sparkassen.

Systementwicklung und Business Engineering

Für die digitale und physische Kartenproduktion setzen wir bei S-Payment auch die Fachkompetenz unserer Payment-IT ein: Kartensysteme, Testing, Wartung, Kryptografie und Softwareentwicklung sind hier die Schwerpunktthemen. Das Ressort Systementwicklung und Business Engineering ist zudem Ansprechpartner für jegliche IT-Fragestellungen und Schnittstelle zur IT Service GmbH und Impulsgeber für das Competence Center Mobile und IT Security.